Onlyfans Verdienst

Onlyfans Verdienst

Was ist OnlyFans?

OnlyFans ist eine Plattform, die es ermöglicht, Inhalte wie Bilder, Videos und Live-Streams zu teilen. Der Schwerpunkt liegt auf erotischem Inhalt, aber es gibt auch viele Nutzer, die andere Arten von Inhalten teilen. Nur Fans, die bereit sind, eine monatliche Gebühr zu zahlen, können auf diese Inhalte zugreifen. Für Ersteller bietet die Plattform die Möglichkeit, Geld zu verdienen und ihren eigenen Content-Marketing-Kanal aufzubauen. Die Höhe des Einkommens hängt von der Anzahl der Abonnenten ab. Es gibt jedoch noch andere Faktoren, die eine Rolle spielen. Die Art des geteilten Inhalts kann zum Beispiel ein wichtiger Faktor sein.

Erfolgreiche Ersteller vermarkten ihre Kanäle auch außerhalb von OnlyFans, um ein breiteres Publikum zu erreichen, und interagieren aktiv mit ihren Fans, um die Umsätze zu erhöhen. Es ist ratsam, verschiedene monatliche Abonnements anzubieten, um die Bedürfnisse verschiedener Kundenbefriedigen zu können. Kollaborationen und Gastbeiträge mit anderen OnlyFans-Erstellern oder Social Media Influencern helfen auch, die Reichweite zu erhöhen.

OnlyFans kann wie ein Fluch erklärt werden, da es schwer zu verstehen ist, aber trotzdem zu Reichtum und Ruhm führen kann.

Wie funktioniert OnlyFans?

Um zu verstehen, wie man auf OnlyFans Geld verdient, musst du die Plattform kennen. In diesem Abschnitt erklären wir dir, wie OnlyFans funktioniert. Wir sprechen über die Anmeldung als Creator und wie du Inhalte hochladen kannst. Außerdem besprechen wir, wie du deine Preise festlegst und welche Zahlungsoptionen verfügbar sind.

Anmeldung als Creator

Um auf OnlyFans ein Creator zu werden, muss man sich zunächst anmelden und eine E-Mail-Adresse sowie ein Passwort angeben. Anschließend kann man das eigene Profil ausfüllen und Inhalte hochladen. Als Creator hat man die Möglichkeit, verschiedene Arten von Inhalten wie Fotosets, Videos und Live-Streams zu erstellen, die man seinen Fans gegen Bezahlung zur Verfügung stellen kann. Dabei legt man selbst den Preis und die Dauer des Abonnements fest.

Um erfolgreich zu sein, ist es wichtig, offen für Feedback der Fans zu sein und regelmäßig neue Inhalte zu veröffentlichen. Ebenso sollte man eine starke Social-Media-Präsenz aufbauen und mit anderen Creators zusammenarbeiten. Wenn man diese Schritte befolgt und qualitativ hochwertige Inhalte liefert, kann man als OnlyFans-Creator ein lukratives Einkommen generieren und seine Karriere als Content-Creator aufbauen.

Und ja, man kann auf OnlyFans Geld verdienen, solange die Inhalte nicht so langweilig sind wie eine Vorlesung in Quantenmechanik.

Erstellung von Inhalten

OnlyFans ist eine Plattform, auf der Benutzer Inhalte wie Bilder und Videos erstellen und diese für zahlende Abonnenten sichtbar machen können. Dabei haben die Ersteller volle Kontrolle darüber, was sie hochladen und wie viel sie für den Zugang dazu verlangen. Es gibt jedoch Regeln bezüglich der Art von Inhalten, die erlaubt sind, wie beispielsweise keine expliziten Nacktaufnahmen.

Die Erstellung von Inhalten erfolgt durch das Hochladen auf der Plattform, wobei auch Live-Übertragungen möglich sind. Die Vermarktung des eigenen Kanals spielt eine wichtige Rolle, um Abonnenten zu gewinnen. Hier sind Kreativität und die Nutzung von Online-Marketing-Tools ausschlaggebend. Um erfolgreich zu sein, ist es zudem wichtig, regelmäßig neue Inhalte zu produzieren.

OnlyFans bietet eine Chance für Kreative, Einkommen aus ihren Inhalten zu generieren. Jedoch wird dafür auch ein höherer Preis verlangt als für manch ein Steak.

Preissetzung

Die Ersteller von Inhalten auf OnlyFans legen den Preis für den Zugang zu ihren Inhalten selbst fest. Die Preise variieren je nach Art des Inhalts, der Beliebtheit des Erstellers und der Zielgruppe. Einige Ersteller bieten monatliche Mitgliedschaften an, während andere den Zugang zu spezifischen Inhalten oder Chats gegen eine einmalige Gebühr verkaufen.

Um einen Einblick in die Preisgestaltung auf OnlyFans zu geben, haben wir eine Tabelle mit einigen Beispielen zusammengestellt, die verschiedene Arten von Erstellern und ihre Preise zeigen. Beachten Sie jedoch, dass sich diese Preise von Zeit zu Zeit ändern können.

Ein weiterer Faktor bei der Preisgestaltung ist die Einführung von Trinkgeldern durch Fans. Ersteller können ihre Fans ermutigen, zusätzliches Geld zu spenden, um ihnen spezielle Inhalte oder personalisierte Nachrichten zu geben. Dies kann sich als lukratives Geschäft erweisen, da einige Personen bereit sind, große Summen für persönliche Aufmerksamkeit auszugeben.

Es ist wichtig zu beachten, dass OnlyFans eine Plattform ist, auf der sexuell explizite Inhalte erlaubt sind. Obwohl viele Ersteller auch nicht-sexuelle Inhalte anbieten, spielt Sex oft eine wichtige Rolle bei der Preisgestaltung. Einige Ersteller können höhere Preise für den Zugang zu intimen Inhalten wie Nacktfotos und Videos verlangen. Es liegt jedoch in der Verantwortung des Erstellers, die Preisgestaltung entsprechend den angebotenen Inhalten festzulegen.

Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage gaben 80 Prozent der OnlyFans-Ersteller an, dass ihre Einnahmen seit Beginn ihrer Aktivität auf der Plattform gestiegen seien. Dies zeigt, dass eine erfolgreiche Preisstrategie auf OnlyFans möglich ist, wenn sie mit sorgfältig ausgewählten Inhalten und Marketingbemühungen kombiniert wird.

Schließlich bleibt die Frage, wie man für Dinge bezahlt, über die man nicht gerne vor seiner Mutter spricht.

Zahlungsoptionen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Nutzer auf OnlyFans Geld verdienen und erhalten können. Die Plattform bietet verschiedene Zahlungsoptionen an, darunter Kreditkarten wie Visa, Mastercard und Discover, E-Wallets wie Google Wallet und Skrill sowie Online-Zahlungen wie Paxum und ACH. Es ist auch möglich, mit Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum zu bezahlen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass einige dieser Optionen möglicherweise aufgrund des Wohnsitzlandes oder der Bank des Nutzers nicht verfügbar sind. Es ist ratsam, sich im Voraus über die Gebühren und Limits jeder Option zu informieren.

Nutzer haben auf OnlyFans viele einzigartige Funktionen zur Verfügung, wie die Möglichkeit, den Preis für ihre Inhalte frei zu wählen und bestimmte Abonnenten zu blockieren. Außerdem können sie mit Fans in direkten Kontakt treten und exklusive Angebote nur für diese machen.

Wenn man sich dafür entscheidet, OnlyFans auszuprobieren, sollte man alle verfügbaren Informationen sorgfältig prüfen, einschließlich der Bestimmungen und Bedingungen der Website sowie der aktuellen Zahlungsoptionen.

Also, erstellen Sie noch heute Ihren Account auf OnlyFans und erkunden Sie alle verfügbaren Funktionen, um herauszufinden, welche am besten zu Ihren Anforderungen passen! Und keine Sorge, Ihre Großmutter wird nicht herausfinden, wie viel Sie verdienen - es sei denn, sie ist Ihr größter Fan.

Wie viel kann man auf OnlyFans verdienen?

Um das Potential deines Einkommens auf OnlyFans zu verstehen, musst du die Faktoren berücksichtigen, die das Einkommen beeinflussen. In diesem Abschnitt 'Wie viel kann man auf OnlyFans verdienen?' wirst du mehr darüber erfahren. Wir werden auch einige erfolgreiche OnlyFans-Creators als Beispiele besprechen, um dir dabei zu helfen, dein Einkommenspotential abzuschätzen.

Faktoren, die das Einkommen beeinflussen

Das Einkommen auf OnlyFans hängt von verschiedenen Faktoren ab. Eine höhere Anzahl an Abonnenten, das Anbieten von explizitem Content und das regelmäßige Hochladen neuer Inhalte haben positive Auswirkungen auf das Einkommen. Der Preis für das Abonnement kann jedoch auch einen Einfluss darauf haben. Es gibt keine perfekte Formel für das maximale Einkommen und jeder OnlyFans-Account ist individuell. Externe Promotion und Social-Media-Marketing können ebenfalls hilfreich sein.

Laut einer Studie von Comparecamp.com verdient ein durchschnittlicher OnlyFans-Account zwischen 180 USD und 7200 USD pro Monat, wobei bekannte Persönlichkeiten deutlich mehr verdienen können. Es gibt einige OnlyFans-Creators, die besonders erfolgreich sind.

Beispiele für erfolgreiche OnlyFans-Creators

Dieser Artikel behandelt das Thema, wie viel man auf OnlyFans verdienen und welche OnlyFans-Creators erfolgreich sind. Es werden fünf Beispiele erfolgreicher Creator genannt: Cardi B, Bella Thorne, Jem Wolfie, Paper Magazine und Lisandro Amaral. Diese verdienen durch exklusive Inhalte und Aktbilder sowie durch Fitness- und Ernährungsinhalte und Kochrezepte unterschiedliche Beträge pro Monat auf OnlyFans.

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere erfolgreiche Creator, die exklusive Inhalte in Bereichen wie Cosplay, Mode oder ASMR anbieten, um eine treue Fangemeinde aufzubauen.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass nicht jeder so erfolgreich sein wird wie die genannten Creators. Der finanzielle Erfolg hängt von vielen Faktoren ab, wie der Qualität des Inhalts, der Häufigkeit der Veröffentlichungen und der Größe der Fangemeinde.

Ein Profi-Tipp lautet, sich auf die Erstellung von qualitativ hochwertigem Inhalt zu konzentrieren, um die Fans zu begeistern und organisch auf OnlyFans zu wachsen. Es erfordert Geduld und Engagement mit den Abonnenten, um langfristigen Erfolg zu erzielen.

Obwohl es in diesem Artikel um maximale Verdienstmöglichkeiten geht, sollte man nicht vergessen, dass es immer jemanden geben wird, der für freie Inhalte bezahlen wird.

Tipps zur Maximierung des Verdienstes auf OnlyFans

Um deinen Verdienst auf OnlyFans zu maximieren, musst du mehr tun als nur Inhalte hochladen. Es geht auch darum, deine Seite zu vermarkten, regelmäßige Updates zu posten, gute Interaktionen mit deinen Abonnenten zu haben und mit anderen Creators zusammenzuarbeiten. In diesem Abschnitt werden wir einige Tipps teilen, wie du das Beste aus deiner OnlyFans-Seite herausholen und deinen Verdienst steigern kannst. Wir werden über die Vermarktung der OnlyFans-Seite, die Interaktion mit Abonnenten, regelmäßige Aktualisierungen und Rückmeldungen sowie die Zusammenarbeit mit anderen Creators sprechen.

Vermarktung der OnlyFans-Seite

Um auf OnlyFans den Verdienst zu maximieren, ist eine gezielte Vermarktung der eigenen Seite unerlässlich. Dazu ist es wichtig, die eigene Nische und Zielgruppe zu kennen und Inhalte zu erstellen, die sie ansprechen. Zusätzlich helfen eine attraktive Profilbeschreibung und regelmäßige Selbstwerbung in den sozialen Medien, um mehr Abonnenten zu gewinnen.

Um die Abonnenten zu halten und zu engagieren, sollte man hochwertige Inhalte liefern und regelmäßige Updates bereitstellen. Außerdem kann es helfen, mit den Fans zu interagieren und exklusive Bonusinhalte anzubieten, um eine loyale Fangemeinde aufzubauen.

Als OnlyFans-Model sollte man auch alternative Einkommensquellen wie Merchandising oder Affiliate-Marketing in Betracht ziehen. Durch eine Zusammenarbeit mit Marken oder anderen Influencern kann man zusätzliche Einnahmen generieren und seine Präsenz auf der Plattform erhöhen.

Ein erfolgreiches OnlyFans-Model berichtet, dass sie ihre Abonnentenbasis verdoppeln konnte, indem sie gezielt ihre Seite auf Twitter bewarb, sich mit anderen Models vernetzte und hochwertigen Content produzierte. Wenn man sich nicht mit den Abonnenten interagiert, könnten diese denken, dass man ein Bot ist oder sogar unfreundlich wirkt.

Interaktion mit Abonnenten

Inhaltsersteller auf OnlyFans sollten sich bewusst sein, dass die Interaktion mit Abonnenten von großer Bedeutung ist, um den Verdienst zu maximieren. Regelmäßige Kommunikation und das Teilen von Fotos und Videos kann dazu beitragen, Abonnenten zu binden und mehr Trinkgelder oder Belohnungen zu erhalten.

Eine gute Strategie ist es, den Upload von Inhalten zu planen, zum Beispiel ein bestimmtes Thema an einem bestimmten Tag oder besondere Aktionen für Abonnenten. Auch das persönliche Ansprechen von Abonnenten und das Beantworten von Fragen und Feedbacks über die Nachrichtenfunktion auf OnlyFans kann das Verhältnis verbessern.

Zusätzliche Optionen zum Geldverdienen durch Interaktion sind Paid Messages und private Shows oder Videochats gegen Bezahlung. Dabei sollten jedoch die Bedingungen von OnlyFans eingehalten und jede Tätigkeit im legalen Rahmen durchgeführt werden.

Eine erfolgreiche Interaktion mit Abonnenten ist nicht nur finanziell lukrativ, sondern führt auch langfristig zu mehr Unterstützung und Publicity. Das Aktualisieren der OnlyFans-Seite ist daher eine Win-Win-Situation für beide Seiten.

Regelmäßige Aktualisierungen und Rückmeldungen

Um erfolgreiches Einkommen auf OnlyFans zu erzielen, sind regelmäßiges Aktualisieren und Feedback unerlässlich. Dabei sollte man stets interessanten Inhalt hochladen und mit den Fans interagieren. Mit geeigneten Tags in den Beiträgen kann man sicherstellen, dass die eigenen Inhalte besser von den Suchergebnissen der Follower wahrgenommen werden.

Durch regelmäßige Aktualisierungen können loyalere Fans gewonnen werden. Kommentare und Feedback bieten eine Gelegenheit, Beziehungen zu stärken und die eigene Marke voranzutreiben. Reaktives Sharing von Antworten kann auch wertvolle Einblicke aus der Perspektive der Fans liefern.

Eine besondere Verbindung zu einzelnen Fans kann durch personalisierte Botschaften oder Fotos aufgebaut werden. Das Feedback der Kundinnen und Kunden kann auch mögliche Wachstumsbereiche sowie potenzielle Risiken aufzeigen.

Um die Einnahmen auf OnlyFans zu steigern, bieten sich Premium-Abonnements und exklusiver Content an, der nicht öffentlich veröffentlicht wird. Allerdings sollte man darauf achten, wie viele verschiedene Verdienstmöglichkeiten auf das Profil passen.

Ein professioneller Tipp lautet, die eigene Seite so oft wie möglich zu aktualisieren und einzigartigen Inhalt mit dem Publikum zu teilen. Eine Kooperation mit anderen Creatorn auf OnlyFans geht nicht nur um das Teilen von Fans, sondern um das Zusammenführen von Talenten und die Schaffung von etwas Besonderem.

Zusammenarbeit mit anderen Creators

Eine erfolgreiche Möglichkeit, um das Einkommen auf OnlyFans zu steigern, ist die Zusammenarbeit mit anderen Schöpferinnen und Schöpfern. Gemeinsame Projekte oder die Veröffentlichung von Inhalten auf beiden Seiten können die Anzahl der Fans erhöhen und die Beziehung zwischen den Creators verbessern. Durch den Austausch von kreativen Ideen und gegenseitige Promotion können neue Abonnenten gewonnen werden. Es ist jedoch wichtig, dass die Partnerschaft fair und für beide Seiten vorteilhaft ist, daher sollten Details wie die Aufteilung des Einkommens im Voraus besprochen werden.

Eine weitere Möglichkeit, um das Einkommen zu steigern, ist die Zusammenarbeit mit Creators, die ähnliche Zielgruppen haben wie Sie. Dies erleichtert das Teilen des Publikums und die Entwicklung von maßgeschneiderten Inhalten und Angeboten.

Eine erfolgreiche Zusammenarbeit kann auch zu weiteren Aktivitäten führen, wie der Gründung von Unternehmen oder der Organisation von Festivals. Diese Kooperationen bieten eine großartige Möglichkeit, langfristige Beziehungen aufzubauen, sowohl mit anderen Creators als auch mit einem breiteren Publikum.

Eine wahre Geschichte zeigt, wie zwei Schöpferinnen durch Zusammenarbeit ihre Reichweite erweiterten und eine beträchtliche Anzahl neuer Fans gewannen. Durch den Austausch von Ideen erkannten sie, was ihr Publikum am meisten interessierte und wie sie in der Branche erfolgreicher werden könnten.

Es ist wichtig, auf OnlyFans Ihre Grenzen zu setzen, bevor Ihre Abonnenten es tun.

Vorsichtsmaßnahmen und Grenzen auf OnlyFans

Um auf OnlyFans erfolgreich zu sein, musst du sicherstellen, dass du die richtigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifst und dich an die Grenzen hältst. Dazu gehören der Schutz deiner Privatsphäre, die Vermeidung von unangemessenen Inhalten und das Einhalten des Verhaltenskodex und der Richtlinien von OnlyFans. In diesem Abschnitt erklären wir dir, wie du dich schützen und erfolgreich bleiben kannst.

Schutz der Privatsphäre

Wenn es um Online-Inhalte geht, ist die Wahrung der Privatsphäre von größter Bedeutung. Bei OnlyFans gibt es verschiedene Vorsichtsmaßnahmen und Grenzen, die Benutzer ergreifen müssen, um ihre persönlichen Informationen und Inhalte sicher zu halten. Es ist zum Beispiel wichtig, ein sicheres Passwort zu wählen und regelmäßig zu ändern. Außerdem sollten persönliche Kontoinformationen nicht weitergegeben werden und die Einstellungen zur Privatsphäre sorgfältig überprüft werden.

Um sicherzustellen, dass nur gewünschte Personen Zugang zu den Inhalten haben, kann man bestimmte Materialien nur für zahlende Kunden freigeben und den Zugang zum Konto auf Personen beschränken, die man persönlich kennt. Zusätzlich sollten Benutzer sicherstellen, dass sie das Urheberrecht an ihren Inhalten besitzen oder eine Lizenz dafür erworben haben.

OnlyFans bietet Benutzern die Möglichkeit, durch monetarisierte Abonnements Geld zu verdienen. Allerdings birgt dies auch Risiken. Benutzer sollten vorsichtig sein beim Teilen von persönlichen Informationen oder Erwähnungen von Familienmitgliedern oder Freunden in ihren Inhalten. Sie werden auch ermutigt, nur legale und ethisch korrekte Inhalte hochzuladen.

Es ist wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass die eigenen Inhalte geteilt werden können, insbesondere wenn man eine größere Anhängerschaft hat. Eine wahre Geschichte zeigt dies: Ein OnlyFans-Benutzer hat eine Tantieme für ihre Arbeit erhalten, als ein Promi ihre Inhalte geteilt hat. Obwohl dies ihrer Karriere geholfen und neue Abonnenten gebracht hat, fühlte sich der Benutzer in diesem Moment auch unerwartet öffentlich bloßgestellt.

Zusammenfassend können Benutzer von OnlyFans ihre Privatsphäre schützen, indem sie sorgfältig mit ihren persönlichen Informationen umgehen, ihre Einstellungen zur Privatsphäre überprüfen und nur legale und ethisch korrekte Inhalte hochladen.

Vermeidung von unangemessenen Inhalten

Um auf OnlyFans Inhalte zu veröffentlichen, müssen bestimmte Richtlinien beachtet werden, um unangebrachte Inhalte zu vermeiden. Sexuelle Handlungen zwischen Erwachsenen und Minderjährigen, beleidigende Sprache, gewalttätige oder hassvolle Inhalte sind nicht erlaubt. Darüber hinaus sollte auf Fehlverhalten und Verletzungen des geistigen Eigentums geachtet werden. Es ist auch wichtig zu beachten, dass OnlyFans keine Plattform für Prostitution ist und Verstöße gegen diese Regelung streng bestraft werden können.

Die Plattform hat eine strenge Altersüberprüfung und nur Personen über 18 Jahren haben Zugang zu jugendfreien Inhalten. Es wird erwartet, dass jeder Benutzer diese Überprüfung durchführt und sicherstellt, dass sein Publikum das gesetzliche Mindestalter erreicht hat.

Um eine gesunde und positive Community zu fördern, sollten Nutzer ihre Inhalte sorgfältig planen und verantwortungsvoll handeln. Nur so kann ein erfolgreiches Nutzererlebnis auf OnlyFans geschaffen werden.

Es gibt nur einen Verhaltenskodex auf OnlyFans: Hauptsache, es bringt Geld ein.

Verhaltenskodex und Richtlinien von OnlyFans

OnlyFans hat strenge Regeln und Vorsichtsmaßnahmen, um die Sicherheit und Privatsphäre seiner Nutzer zu gewährleisten. Diese beinhalten eine strikte Null-Toleranz-Politik gegenüber illegalen Aktivitäten wie sexuellem Missbrauch von Kindern, Drogen- und Alkoholmissbrauch sowie Hassreden. Auch das Hochladen obszöner, diskriminierender oder urheberrechtlich geschützter Inhalte ist verboten.

Es ist wichtig zu beachten, dass OnlyFans auch Grenzen für die Veröffentlichung persönlicher Informationen setzt. Kontonummern, Adressen und Telefonnummern sollten nicht in Posts geteilt werden. Andernfalls kann das Konto des Nutzers gesperrt werden.

Obwohl Pornographie und Nacktheit auf der Plattform erlaubt sind, ermutigt OnlyFans seine Nutzer dazu, nur legale und eigene Inhalte hochzuladen. Betrugsfälle und unsachgemäßes Verhalten haben in der Vergangenheit stattgefunden, jedoch zeigt dies nicht die allgemeine Integrität der Plattform. Es ist wichtig, vorsichtig zu sein und gegebenenfalls bei OnlyFans um Klärung zu bitten.

Ob OnlyFans ein lukratives Geschäft ist, hängt davon ab, ob man bereit ist, moralische Grenzen zu überschreiten, da dies der Ort ist, an dem das meiste Geld verdient werden kann.

Fazit: Ist OnlyFans ein lukratives Geschäft?

OnlyFans ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden und bietet eine neue Möglichkeit, Online-Inhalte zu verkaufen und damit Geld zu verdienen. Benutzer können ihre eigenen Inhalte hochladen und nur zahlende Abonnenten können darauf zugreifen. Der Erfolg hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Größe der Abonnentenbasis, der Art des Inhalts und dem Preis für ein Abo. Es ist jedoch kein einfaches Geschäft und erfordert viel Arbeit und Engagement, um sich von der Masse abzuheben und ein treues Publikum aufzubauen. Die Plattform wird oft mit explizitem Content in Verbindung gebracht, so dass auch ethische Überlegungen zu berücksichtigen sind.

Um erfolgreich zu sein, ist es wichtig, Zeit und Ressourcen in den Aufbau einer starken Marke und Fanbasis zu investieren und hart zu arbeiten und kreativ zu sein. Die Verdienstmöglichkeiten können je nach Benutzer sehr unterschiedlich sein, aber es gibt einige Erfolgsgeschichten von Benutzern, die Hunderttausende von Dollar pro Monat verdienen. Es geht also darum, eine Community aufzubauen und das Beste aus sich herauszuholen.

Ein Beispiel für einen Erfolg auf OnlyFans ist das Model Bella Thorne, das in nur wenigen Tagen Millionen von Dollar verdient hat. Die meisten Benutzer verdienen natürlich nicht so viel wie sie, aber es zeigt, dass es möglich ist, wenn man hart arbeitet und sich auf seinen Erfolg konzentriert.

Lisa Schubert
Lisa Schubert

Authorin, Geschäftsführerin

Lisa Schubert ist die Geschäftsführerin von Tikathek. Ihre 15 Jahre Erfahrungen als Model bringt sie hier ein um neuen Models und angehenden Stars ihren Start in die Welt der Reichen und Schönen zu ebnen.