wolf66666 - Seite, Mdh-Stream & Videos gratis

wolf66666 geleakt: Kostenlose Videos und Streaming

Zahlen, Daten und Fakten über wolf66666

Postleitzahl: ***
Land: Deutschland
Größe: 1,9m
Augenfarbe:
Haarfarbe:
Gewicht: 100kg
Intimrasur: Ja
Vorlieben: Nylons, Lack und Leder, Bizarr, High-Heels, Wachs-Spiele, Rollenspiele
Aussehen: europäisch, Normal
Beruf: XXXX
Familienstand: geschieden
Echter Name: Jochen
Geschlecht: Paar
Sternzeichen: Steinbock

wolf66666 ist auf folgenden Portalen zu finden

  • MDH / MyDirtyHobby
  • Onlyfans
  • Visit-X

wolf66666 im kürzlichen Onlyfans Leak

Insider-Content von wolf66666 auf OnlyFans entdeckt! Jetzt mehr erfahren und die exklusiven Videos anschauen!

wolf66666 auf Visit-X gratis

Kürzlich wurde wolf66666 bei Visit-X mit brisanten Streams gesehen. Wir geben Bescheid sobald es mehr zu erfahren gibt.

Interview mit Wolf66666: Der älteste Pornostar Deutschlands

Hey Leute, hier ist Lisa, die Social-Media-Managerin von Tikathek und heute haben wir einen ganz besonderen Gast für euch. Er ist der älteste Pornostar Deutschlands und hat bereits in unzähligen Videos mitgewirkt. Bitte begrüßt mit mir Wolf66666!

Wie bist du zur Pornobranche gekommen?

Ich hatte schon immer eine Affinität zur Erotik und zum Sex. Als ich jünger war, habe ich auch schon in einigen Amateurfilmen mitgewirkt. Irgendwann wurde ich dann von einer Produktionsfirma angesprochen, ob ich nicht Lust hätte, professionell in der Branche tätig zu werden. Ich war zuerst skeptisch, aber als ich das erste Mal vor der Kamera stand, wusste ich, dass es das Richtige für mich ist.

Wie gehst du mit den Vorurteilen gegenüber der Pornobranche um?

Ich denke, es gibt in jeder Branche Vorurteile und die Pornoindustrie ist da keine Ausnahme. Aber ich stehe zu dem, was ich tue und ich glaube, dass jeder das Recht hat, seine Sexualität auszuleben, wie er es möchte. Ich denke, dass die Vorurteile gegenüber der Pornoindustrie auch immer mehr abnehmen, da sich die Gesellschaft in Bezug auf Sexualität immer offener und toleranter zeigt.

Was ist deine Lieblingsszene, die du jemals gedreht hast?

Das ist schwer zu sagen, da ich in so vielen verschiedenen Szenen mitgewirkt habe. Aber ich denke, meine Lieblingsszene war eine, in der ich einen jungen Mann verführt habe. Es war eine sehr sinnliche Szene und ich hatte das Gefühl, dass wir eine besondere Verbindung hatten.

Wie sieht dein Alltag als Pornostar aus?

Mein Alltag unterscheidet sich nicht so sehr von dem anderer Menschen. Ich stehe auf, mache meine täglichen Aufgaben und gehe dann zur Arbeit. Natürlich ist meine Arbeit etwas unkonventioneller als die der meisten Menschen, aber es ist auch nur ein Job. Ich denke, dass es wichtig ist, eine Balance zwischen Arbeit und Freizeit zu finden und ich versuche, meine Freizeit so zu gestalten, dass ich auch mal abschalten und entspannen kann.

Wie gehst du mit Kritik an deiner Arbeit um?

Ich denke, dass Kritik immer konstruktiv sein sollte und ich versuche, aus jeder Kritik etwas zu lernen. Natürlich gibt es immer Leute, die einfach nur haten wollen, aber das versuche ich zu ignorieren. Ich denke, dass ich meine Arbeit gut mache und ich habe auch viele Fans, die mich unterstützen und hinter mir stehen.

Was sind deine sexuellen Vorlieben?

Ich mag Nylons, Lack und Leder, Bizarr, High-Heels, Wachs-Spiele und Rollenspiele. Ich denke, dass es wichtig ist, offen für neue Erfahrungen zu sein und immer wieder etwas Neues auszuprobieren.

Wie sieht deine Zukunft als Pornostar aus?

Ich denke, dass ich noch eine Weile in der Branche bleiben werde, solange es mir Spaß macht und ich körperlich noch fit genug bin. Aber ich denke auch, dass es wichtig ist, sich auf die Zukunft vorzubereiten und auch andere Karrieremöglichkeiten im Auge zu behalten. Ich bin gespannt, was die Zukunft bringt.

Wie geht deine Familie damit um, dass du Pornostar bist?

Ich bin geschieden und habe keine Kinder, deshalb ist das kein Thema für mich. Aber ich denke, dass es wichtig ist, mit seiner Familie offen über seine Arbeit zu sprechen und auch ihre Meinung zu respektieren.

Wie stehst du zu dem Vorurteil, dass Pornostars keine richtigen Schauspieler sind?

Ich denke, dass es eine sehr oberflächliche Sichtweise ist, Pornostars als keine richtigen Schauspieler zu bezeichnen. Wir haben auch einen Text zu lernen und müssen uns in unsere Rollen hineinversetzen. Ich denke, dass es auch eine große Herausforderung ist, vor der Kamera zu stehen und sich so nackt und verletzlich zu zeigen. Ich denke, dass wir genauso viel Respekt und Anerkennung verdienen wie andere Schauspieler auch.

Was würdest du Menschen raten, die in die Pornobranche einsteigen möchten?

Ich würde ihnen raten, sich gut zu informieren und sich bewusst zu machen, dass es kein einfacher Job ist. Man muss körperlich und psychisch fit sein und auch bereit sein, seine Sexualität öffentlich auszuleben. Aber wenn man das alles bedenkt und immer noch Lust darauf hat, dann soll man es auf jeden Fall ausprobieren. Es kann eine sehr erfüllende und aufregende Erfahrung sein.

Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Ich habe noch ein paar Projekte in der Pipeline und ich werde auch weiterhin an neuen Projekten arbeiten. Aber ich denke, dass es auch wichtig ist, sich auf andere Dinge im Leben zu konzentrieren und auch andere Karrieremöglichkeiten zu verfolgen. Ich bin gespannt, was die Zukunft bringt und freue mich darauf, neue Herausforderungen anzunehmen.

Was möchtest du deinen Fans mit auf den Weg geben?

Ich möchte meinen Fans sagen, dass sie sich immer treu bleiben sollen und ihre Sexualität ausleben sollen, wie sie es möchten. Es ist wichtig, zu sich selbst zu stehen und sich nicht von anderen beeinflussen zu lassen. Ich bin sehr dankbar für all die Unterstützung, die ich von meinen Fans bekomme und ich hoffe, dass ich auch weiterhin eine Inspiration für sie sein kann.

Vielen Dank, Wolf66666, dass du dir Zeit für uns genommen hast!

Ich danke euch auch für das tolle Interview und ich freue mich darauf, bald wieder mit euch zusammenzuarbeiten.

Zuletzt aktualisiert: 18.07.2024

Lisa Schubert
Lisa Schubert

Authorin, Geschäftsführerin

Lisa Schubert ist die Geschäftsführerin von Tikathek. Ihre 15 Jahre Erfahrungen als Model bringt sie hier ein um neuen Models und angehenden Stars ihren Start in die Welt der Reichen und Schönen zu ebnen.