freakart - Profil, Mdh-Stream & Videos kostenlos

freakart offizielles Profil: Schaue jetzt kostenlos Videos

Zahlen, Daten und Fakten über freakart

Postleitzahl: 5***
Land: Deutschland
Größe: 0m
Augenfarbe:
Haarfarbe: Dunkelblond
Gewicht: kg
Aussehen: europäisch, lange Haare, sportlich
Beruf:
Familienstand:
Echter Name: Julia
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Fische

freakart ist auf den besten Portalen registriert

  • MDH / MyDirtyHobby
  • Onlyfans
  • Visit-X

freakart im kürzlichen Onlyfans Leak

Insider-Content von freakart auf OnlyFans aufgetaucht! Jetzt mehr erfahren und die exklusiven Videos anschauen!

freakart auf Visit-X kostenlos

Neulich wurde freakart bei Visit-X mit feurigen Streams gesehen. Wir geben Bescheid sobald es mehr zu erleben gibt.

Interview mit der Adult Video Star Freakart

Hey Leute, ich bin Lisa, die Social Media Managerin von Tikathek und heute habe ich die Ehre, mit der wunderschönen Freakart zu sprechen. Sie ist eine der bekanntesten Adult Video Stars in Deutschland und ich kann es kaum erwarten, mehr über sie und ihre Karriere zu erfahren. Also, lass uns loslegen!

Wie bist du zur Pornobranche gekommen?

Ich war immer sehr sexuell aktiv und neugierig. Ich habe gerne experimentiert und war offen für neue Erfahrungen. Als ich dann einen Freund hatte, der sich für die Branche interessierte, habe ich beschlossen, es auch mal auszuprobieren. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe schnell gemerkt, dass ich eine natürliche Begabung dafür habe. Also habe ich beschlossen, es zu meinem Beruf zu machen und ich bereue es keine Sekunde.

Wie würdest du dein Aussehen beschreiben?

Ich würde sagen, dass ich ein europäisches Aussehen habe mit langen dunkelblonden Haaren und einem sportlichen Körperbau. Ich denke, dass ich eine natürliche Schönheit habe, aber ich gebe auch viel Mühe, um in Form zu bleiben und mich gut zu fühlen.

Was war das ungewöhnlichste Erlebnis, das du jemals während einer Szene hattest?

Es gab definitiv ein paar ungewöhnliche Erlebnisse, aber ich denke, das ungewöhnlichste war, als ich in einer Szene mit einem Mann war, der einen riesigen Penis hatte. Ich meine, wirklich riesig. Ich wusste nicht, ob ich lachen oder weinen sollte, aber ich habe es gemeistert und es war eine der besten Szenen, die ich je gemacht habe.

Wie gehst du damit um, dass du in der Öffentlichkeit erkannt wirst?

Es ist manchmal etwas seltsam, aber ich versuche einfach, es zu genießen. Ich denke, dass es ein Kompliment ist, dass die Leute meine Arbeit schätzen und mögen. Ich versuche einfach, höflich zu bleiben und mich normal zu verhalten, wie jeder andere auch. Aber ich werde zugeben, dass es manchmal etwas unangenehm sein kann, wenn ich gerade in der Stadt einkaufen gehe und jemand mich erkennt.

Was ist dein Lieblings-Genre, in dem du arbeitest?

Ich arbeite gerne in vielen verschiedenen Genres, aber ich denke, dass mein Lieblings-Genre BDSM ist. Ich mag es, dominant zu sein und Kontrolle über die Szene zu haben. Aber ich mag auch andere Genres wie Lesben oder Gruppensex. Ich denke, dass es wichtig ist, offen für alles zu sein und sich immer neuen Herausforderungen zu stellen.

Wie gehst du damit um, wenn du negative Kritik bekommst?

Ich denke, dass es wichtig ist, sich nicht zu sehr von negativer Kritik beeinflussen zu lassen. Ich werde zugeben, dass es manchmal schwierig sein kann, aber ich versuche immer, darauf zu achten, was die Leute mögen und was nicht. Ich denke, dass es wichtig ist, konstruktive Kritik anzunehmen und daran zu arbeiten, aber man sollte sich auch nicht zu sehr davon beeinflussen lassen. Am Ende des Tages ist es meine Arbeit und ich muss glücklich damit sein.

Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Ich plane, weiterhin in der Branche zu arbeiten und meine Karriere voranzutreiben. Ich möchte auch gerne mehr in Richtung Regie und Produktion gehen und meine eigenen Filme produzieren. Aber ich denke, dass es auch wichtig ist, ein Leben außerhalb der Arbeit zu haben und ich versuche, ein Gleichgewicht zwischen beiden zu finden.

Was war das peinlichste Erlebnis, das du jemals während einer Szene hattest?

Es gab definitiv ein paar peinliche Momente, aber ich denke, dass das peinlichste war, als ich einmal einen Krampf in meinem Bein hatte und nicht mehr richtig laufen konnte. Es war wirklich unangenehm und ich fühlte mich sehr dumm, aber mein Partner war sehr verständnisvoll und half mir, wieder auf die Beine zu kommen.

Welches ist dein Lieblings-Spielzeug?

Ich habe viele Lieblings-Spielzeuge, aber ich denke, dass mein absoluter Favorit ein Vibrator ist. Es ist einfach so vielseitig und kann auf so viele Arten verwendet werden. Ich denke, dass es ein Muss für jede Frau ist, die ihre Sexualität erkunden möchte.

Was würdest du Frauen empfehlen, die ihre Sexualität erkunden möchten?

Ich würde Frauen auf jeden Fall empfehlen, offen für neue Erfahrungen zu sein und sich nicht zu sehr von gesellschaftlichen Normen beeinflussen zu lassen. Es ist wichtig, sich selbst zu akzeptieren und zu lieben, und sich nicht zu schämen für das, was man mag. Ich denke, dass es auch wichtig ist, sich Zeit zu nehmen, um den eigenen Körper zu erkunden und herauszufinden, was einem gefällt. Und natürlich, haben Sie keine Angst, Spielzeug und andere Hilfsmittel zu verwenden, um Ihre Sexualität zu erforschen und zu erweitern.

Was war deine beste Erfahrung während deiner Karriere?

Es gab so viele tolle Erfahrungen, aber ich denke, dass meine beste Erfahrung war, als ich zum ersten Mal eine Szene mit einer Frau gemacht habe. Es war so anders als alles, was ich zuvor gemacht hatte, aber es war auch unglaublich aufregend und intensiv. Ich denke, dass es wichtig ist, immer offen für neue Erfahrungen zu sein und sich nicht zu sehr auf eine bestimmte Art von Szene oder Genre zu beschränken.

Was würdest du deinen Fans gerne sagen?

Ich möchte meinen Fans einfach nur danken, dass sie mich unterstützen und meine Arbeit schätzen. Es bedeutet mir wirklich sehr viel und ich bin so dankbar für jede einzelne Person, die mich unterstützt. Ich hoffe, dass ich weiterhin in der Lage sein werde, meine Fans zu unterhalten und zu befriedigen und dass wir alle gemeinsam eine großartige Zeit haben werden.

Was für ein Rat würdest du jemandem geben, der in die Branche einsteigen möchte?

Ich würde jemandem raten, sehr sorgfältig zu überlegen, ob dies wirklich das ist, was sie wollen. Es ist eine sehr anspruchsvolle Branche, und es erfordert viel Arbeit und Engagement. Aber wenn man sich dafür entscheidet, dann sollte man hart arbeiten und immer sein Bestes geben. Es ist auch wichtig, immer offen für neue Erfahrungen zu sein und sich nicht zu sehr auf eine bestimmte Art von Szene oder Genre zu beschränken.

Zuletzt aktualisiert: 19.06.2024

Lisa Schubert
Lisa Schubert

Authorin, Geschäftsführerin

Lisa Schubert ist die Geschäftsführerin von Tikathek. Ihre 15 Jahre Erfahrungen als Model bringt sie hier ein um neuen Models und angehenden Stars ihren Start in die Welt der Reichen und Schönen zu ebnen.